30. November 2014

Einkommensteuerberechnung ab 2016 Österreich (Excel Formel)

Verwendet jemand Taschenrechner?

Art der Est-Berechnung:

Einnahmen
- Ausgaben
= Erfolg (Berechnungsgrundlage für SVA)
- SVA Beiträge (tatsächlich bezahlte Beiträge inkl. aller Voraus und Nachzahlungen))
= Gewinn vor Steuern
- Einkommensteuer
= Nettogewinn

Einkommensteuer Excel Formel:
Wir gehen davon aus das der "Gewinn vor Steuer" im Feld B8 steht.


=WENN(B8<=11000;0;WENN(B8<=25000;((B8-11000)*5110)/14000;WENN(B8<=60000;((B8-25000)*15125)/35000+5110;(B8-60000)*0,5+20235)))




Excel Formel zur Einkommensteuerberechnung ab 1.1 2016 (Steuerreform)

Info: Es war gar nicht so einfach die Formeln aus dem aktuellen Gesetz (Par33 ESTG) zu rekonstruieren,

Die Formel für 2016:
=WENN(H6<=11000;0;WENN(H6<=18000;((H6-11000)*1750)/7000;WENN(H6<=31000;((H6-18000)*4550)/13000+1750;WENN(H6<=60000;((H6-31000)*12180)/29000+6300;WENN(H6<=90000;((H6-60000)*14400)/30000+18480;WENN(H6<=1000000;((H6-90000)*455000)/910000+32880;(H6-1000000)*0,55+487880))))))

Der Fehlerteufel hatte sich eingeschlichen. Vielen Dank an alle aufmerksamen Leser!

 ACHTUNG: Die Nutzung der Formel ist ohne Gewähr!

 

TIPP: Ist Ihr Excel in englisch oder einer anderen Sprache?
nutzen Sie diesen Excel-Formel Übersetzer: http://de.excel-translator.de/translator/ 

Kommentare:

  1. Habe meinen Fehler gefunden. Obige Formel ist korrekt, aber für die englische Excel-Version müsst ihr "WENN" mit "IF" ersetzen alle Semikolons mit Kommas und den 0(Komma)5 wert zu 0(Punkt)5 ändern.

    AntwortenLöschen
  2. Hey cool, wie wäre es mit einem Update für Steuerreform 2016? :) Thx!

    AntwortenLöschen
  3. Formel ist immer noch falsch!
    Bei 90.000,-- bis 1.000.000 ist der + Betrag nicht 26.580 sondern 32.880

    AntwortenLöschen
  4. sorry nochmals ich.. auch bei der über 1.000.000 ist ein Fehler drin, sind + 487.880 und nicht + 79000

    dann stimmt alles
    danke!

    AntwortenLöschen
  5. Achtung !! Die Korrigierte Formel stimmt noch nicht !!

    Die Änderung von Florian ist noch nicht eingetragen und die Formel gibt somit auf 100.000€ das Ergebnis um 4000 zu niedrig an !! Bitte korrigiert das gleich

    AntwortenLöschen
  6. Sehr geil! Danke für die Mühe - hat mir sehr geholfen!!!

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    so wird die Formel noch ein bissl kürzer :-)
    =WENN(H6<=11000;0;WENN(H6<=18000;(H6-11000)*0,25;WENN(H6<=31000;(H6-18000)*0,35+1750;WENN(H6<=60000;(H6-31000)*0,42+6300;WENN(H6<=90000;(H6-60000)*0,48+18480;WENN(H6<=1000000;(H6-90000)*0,5+32880;(H6-1000000)*0,55+487880))))))

    AntwortenLöschen
  9. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo ein spätes Addentum, aber eventuell noch hilfreich für andere:

    Eine Flexible Berechnung der ESt. ist möglich mithilfe der INDEX und VERGLEICH Funktion von Excel über eine Verknüpfung mit einer eingefügten Tabelle.
    LG

    AntwortenLöschen