10. Juni 2015

Kostenlos Rechnungen erstellen und verwalten

Handschriftliche Rechnung?
Wer selbstständig Leistungen erbringt muss diese auch verrechnen.
Einerseits gilt es die gesetzlichen Rechnungsbestandteile einzuhalten und andererseits die Übersicht nicht zu verlieren, wer wann was bezahlt hat und welche Rechnungen noch offen sind.

Hier gibt es eine kostenlose erweiterbare Software dazu.




Naja - Excel brauchen Sie schon, aber dafür habe ich für Sie ein Excel Sheet erstellt mit dem sich rechnung und Kunden erstellen und verwalten lassen.
Das Excel hier ein wenig beschrieben:
Auszufüllen sind die Kunden und natürlich pro Rechnung eine Zeile, wobei man den Kunden auswählt. Sehen Sie sich den Beispiel Datensatz an, hinter manchen stecken Berechnungen. Das Anzahl und Preis multipliziert werden brauche ich nicht zu erwähnen.
Auf der "Druckdarstellungs" Seite des Excels braucht man dann nur noch die Rechnungsnummer auswählen und die Rechnung zB als pdf drucken.
Die Daten der Rechnung bleiben erhalten und die Rechnung kann jederzeit reproduziert werden.
die Rechnungstabelle kann auch um so sinnvolle Optionen erweitert werden wie zb. Bezahlt am, Mahnstatus, Mahndatum, Frist, Notizen, etc.

So hat man im Handumdrehen (Excel Filter) auch noch ein Mahnwesen etabliert. Man muss es nur durchziehen, eintragen und regelmäßig Filtern - dann hat man einen Überblick

Rechnungsbestandteile

  • Rechnungsaussteller
  • Empfänger
  • Verrechnete Leistung
  • Betrag
  • UST oder Hinweis auf Kleinunternehmerregelung
  • Datum

Umsatzsteuer

Wenn Sie Umsatzsteuerpflichtg sind müssen sie die Umsatzsteuer (idr. 20%), auf der Rechnung ausweisen.
Sind sie Kleinunternehmer muss anstatt der ausgewiesenen USt ein Hinweis auf die Kleinunternehmerregelung erfolgen.

Kleinunternehmerregelung

Wenn Sie Kleinunternehmer sind verrechnen Sie keine Umsatzsteuer und müssen ein kleines Sätzchen auf der Rechnung hinterlassen.
https://www.bmf.gv.at/steuern/selbststaendige-unternehmer/umsatzsteuer/ust-kleinunternehmer.html


Rechnungen erstellen - Download

Voraussetzungen: Microsoft Excel

Bitte das File herunterladen und in Excel ausführen - in Google Docs. funktionieren die Verweise und Berechnungen nicht.

DOWNLOAD


Keine Kommentare:

Kommentar posten